Titeldetails:
TitelTechnisches Meisterwerk im Wanderparadies Drover Heide
Titelzusatzder gut 1600 m lange Tunnelbau für eine römische Wasserleitung in die Zülpicher Börde ist bereits seit Ende des 19. Jh. bekannt ; nach dem Abzug der belgischen Truppen aus dem militärischen Übungsgelände bei Vettweiß im westlichen Rheinland wurde dieses einmalige technikgeschichtliche Denkmal durch einen Wanderweg erschlossen und kann so inmitten des Naturparks Drover Heide mit den "Füßen begriffen" werden
Verantwortlichvon Klaus Grewe und Petra Tutlies
Autor/in Grewe, Klaus | Tutlies, Petra
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2010
Stuttgart
QuelleArchäologie in Deutschland; 26 (2010),4, S. 68-69 : Ill.
InArchäologie in Deutschland
Raumsystematik 053 Regierungsbezirk Köln > https://nwbib.de/spatial#Q6275 > https://nwbib.de/spatial#Q199988 |
053 Regierungsbezirk Köln > https://nwbib.de/spatial#Q6275 > https://nwbib.de/spatial#Q200087 |
Sachsystematik 226030 Römer |
102000 Landesbeschreibungen |
584070 Naturschutzgebiete |
Schlagwörter Drover Heide | Römerzeit | Wasserleitung | Tunnel | Wanderweg
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Archäologie in Deutschland