Titeldetails:
TitelDenkmalpflege im Wettlauf mit dem Bagger
Titelzusatzseit mehr als 100 Jahren werden Kies und Sand am Niederrhein abgebaut - ein erheblicher Eingriff in die Kulturlandschaft, der zur unwiederbringlichen Zerstörung von Bodendenkmäler führt, doch die Verluste bergen auch Chancen für die archäologische Denkmalpflege
Verantwortlichvon Julia Obladen-Kauder und Christine Wohlfahrth
Autor/in Obladen-Kauder, Julia | Wohlfahrth, Christine
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2019
Darmstadt
QuelleArchäologie in Deutschland; 2019; 35. Jahrgang, 06 (Dezember 2019/Januar), Seite 8-13
InArchäologie in Deutschland
Raumsystematik 24 Niederrhein-Gebiet |
Sachsystematik 545040 Gesteinsabbau |
844200 Denkmalpflege. Denkmalschutz |
228000 Mittelalter und Neuzeit |
220500 Archäologie |
Schlagwörter Niederrhein-Gebiet | Kiesgrube | Sandgrube | Funde | Geschichte
Niederrhein-Gebiet | Kiesabbau | Sandabbau | Abbaustelle | Bodendenkmalpflege
Niederrhein-Gebiet | Kiesabbau | Sandabbau | Geschichte 1900-2019
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Archäologie in Deutschland