Titeldetails:
TitelÜberleben ist alles
Titelzusatzdie Coronapandemie verschärft die existenzbedrohende Krise von Thyssenkrupp, aus eigener Kraft wird der Konzern sie nicht meistern können - obwohl Vorstandschefin Martina Merz die Sanierung forciert : es braucht Staatshilfen - und weitere Partner
VerantwortlichText: Angela Hennersdorf, Christof Schürmann, Cordula Tutt, Silke Wettach
Autor/in Hennersdorf, Angela
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2020
Düsseldorf
QuelleWirtschaftswoche; 2020; 2020, Ausgabe 21 (15.5.2020), Seite 14-21
InWirtschaftswoche
Raumsystematik 05112 Duisburg |
05113 Essen |
Sachsystematik 543620 Unternehmer. Unternehmensführung |
547460 Industriebetriebe |
Schlagwörter Merz, Martina | thyssenkrupp AG | Unternehmenskrise | Strategisches Management | Geschichte 2019-2020 | 3
Deutschland | COVID-19 | Pandemie | thyssenkrupp AG | Unternehmenskrise | Geschichte 2020
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Wirtschaftswoche