Eggegebirgsbote | Mitteilungsblätter des Eggegebirgsvereins e.V. Eggegebirgsverein 1902

Steinerne Zeugen aus unserer Vergangenheit Schäfers, Heinz 1983

Der Waschbär oder Schupp (Procyon lotor) in der Egge Backhaus, Robert 1983

Telegrafenstation 33 [Dreiunddreißig] auf dem Rehberg war die einzige in der Egge Wichert, Walter 1983

Eine Reise mit der Postkutsche | gefährlicher Postweg von Buke nach Driburg Neuheuser, Heinrich 1983

Die Förster helfen dem sterbenden Wald | e. Pressefahrt d. Höheren Forstbehörde durch d. Egge. - 1984

Egge-Fichten sterben langsam dahin | Warendorfer Waldbauern in der Egge. - Blumberger, Walter 1984

Sterben unsere Eggewälder? | großflächige Walderkrankungen werden gemeldet. - Schmitz, Josef 1984

Angriff aus Forst Hardehausen sollte Heeresgruppe B befreien. - Becker, Waldemar 1984

Wandervorschlag Nr. 69 | durchs Trockental d. Steinbeke u. zum "Messerkerl". Wiemann, Gustav 1985

Paderborner Hochfläche / Egge - vom westlichen Eggelängstal nach Kirchborchen | die Böden im Bereich des Ellerbachtales Mertens, Hans 1985

Seit 85 [fünfundachtzig] Jahren Hort der heimischen Wanderer | d. Eggegebirgsverein. Schmitz, Josef 1985

Dichter aus dem Nieheimer Land. Birkelbach, Helmut 1985

Die Entstehung der Heilquellen am Ostrand des Eggegebirges. Böddeker, Georg 1985

Rundwanderung Nr. 67 | Velmerstot u. Silberbachtal. Wiemann, Gustav 1985

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen 1 ausgewählt
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA