46 Treffer — zeige 26 bis 46:

Das ehemalige Kloster als landwirtschaftliches Gut der Familie Sinsteden Koepp, Hans-Joachim 2008

Mittelalterarchäologie auf Kloster Graefenthal Wroblewski, Jens 2008

Zisterzienerinner und Bauzier? | der Bauschmuck und die Farbgestaltung des Kreuzgangs Heinen, Sigrun 2008

Historisches Kartenmaterial bei der Vorbereitung der archäologischen Untersuchung Böhm, Edmund 2008

"Welch eine Köstlichkeit, welch eine Pracht!" | zum Renommee Graefenthals von der Frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert Gemert, Guillaume van 2008

Graefenthal in der Denkmallandschaft der Niederrheins Vollmer-König, Martin 2008

Der gotische Kreuzgang des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Graefenthal bei Goch | Ergebnisse der bauhistorischen und restauratorischen Untersuchungen Dohmen, Kristin; Heinen, Sigrun 2005

Kloster Graefenthal (Neukloster) bei Goch Immel, Isabell 2005

Der gotische Kreuzgang des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Graefenthal bei Goch | Ergebnisse der bauhistorischen und restauratorischen Untersuchungen Dohmen, Kristin; Heinen, Sigrun 2005

Die ehemalige Zisterzienserinnenabtei Neukloster zu Graefenthal (Stadt Goch) | 1. Aufl. Hohmann, Karl-Heinz; Koepp, Hans-Joachim 1997

Basaltbasilika Wilmsen-Wiegmann, Christoph; Möller, Stefan 1997

Nachrichten über das Kloster Grafenthal Terwelp, ... 1996

Weitere Nachrichten über das Kloster Grafenthal Henrichs, L. 1996

Oorkondenboek van Gelre en Zutphen, 5: Abdij Grafenthal bij Goch (eerste gedeelte) Harenberg, E. J.; Gelre, Vereeniging tot Beoefening van Geldersche Geschiedenis, Oudheidkunde en Recht; Gelre, Vereeniging tot Beoefening van Geldersche Geschiedenis, Oudheidkunde en Recht 1993

Graefenthal | ein Kloster im Wandel der Zeit ; Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Goch, 13. Dezember 1992 bis 31. Januar 1993 Becker, Jörg; Goch; Museum Goch 1992

Kulturlandschaft an der Niers | d. ehem. Zisterzienserinnen-Kloster Graefenthal. Burggraaff, Peter; Schuhmann, Astrid; Voss, Theo 1991

Gartenplan für Graefenthal | d. Gartenplan von Maximilian Friedrich Weyhe für d. ehem. Kloster Graefenthal in Goch-Asperden. Koepp, Hans-Joachim 1991

Duissern, Saarn, Sterkrade, Fürstenberg, Schledenhorst, Graefenthal | 6 mittelalterl. Nonnenkonvente im Herzogtum Kleve. Dißelbeck-Tewes, Elke 1990

Frauen in der Kirche | d. Leben d. Frauen in d. mittelalterl. Zisterzienserklöstern Fürstenberg, Graefenthal u. Schledenhorst. Dißelbeck-Tewes, Elke 1989

Kloster Graefenthal | e. ehem. Zisterzienserinnen-Abtei. Yzermann, Gerd 1988

Das Cistercienserinnen-Kloster Grafenthal oder Vallis comitis zu Asperden im Kreise Kleve | Unveränd. Nachdr. der 1. und einzigen Aufl., Kleve, 1899 Scholten, Robert 1984

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug

Regionen

  • Lade Regionen...

Sachgebiete

  • Lade Sachgebiete...

Orte

  • Lade Orte...

Schlagwörter 1 ausgewählt

  • Lade Schlagwörter...

Medientypen

  • Lade Medientypen...

Publikationstypen

  • Lade Publikationstypen...

Bestand in Bibliotheken

  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA