Titeldetails:
TitelRäumliches Einkaufsverhalten und Standortpolitik im Einzelhandel unter Berücksichtigung von Agglomerationseffekten
Titelzusatztheoretische Erklärungsansätze, modellanalytische Zugänge und eine empirisch-ökonometrische Marktgebietsanalyse anhand eines Fallbeispiels aus dem ländlichen Raum Ostwestfalens/Südniedersachsens
VerantwortlichThomas Wieland
Autor/in Wieland, Thomas
Hochschule Georg-August-Universität Göttingen
Medientyp Print
Publikationstyp Abschlussarbeit
Georg-August-Universität Göttingen, Dissertation, 2014
Erschienen 2015
Mannheim
Verlag MetaGIS-Infosysteme
ISBN9783936438734
UmfangX, 289 Seiten
Erschienen alsGeographische Handelsforschung, Band 23
Raumsystematik 05762008 Beverungen |
05762020 Höxter |
Sachsystematik 548030 Handelsformen |
Schlagwörter Agglomerationsvorteile
MCI-Modell
Zentraler Ort | 7
Monopolitischer Wettbewerb
Verbraucherverhalten | Kaufverhalten | Agglomerationseffekt
Wirtschaftsgebiet
Standorttheorie
Disparitäten
Westfalen | 98
Höxter | Holzminden | Beverungen | Ländlicher Raum | Einzelhandel | Agglomerationseffekt | Kaufverhalten
Einzelhandel | Kaufverhalten | Marktgebiet | Analyse
Niedersachsen | 13
Inhaltsangabe Klappentext
Inhaltsverzeichnis 6373823.pdf
Bestand in 14 Bibliotheken:

Details zum Bestand als Liste anzeigen